Hilfreiche Checklisten für Übersetzungsaufträge

Angebote einholen muss nicht wehtun Kennen Sie das? Sie wollen nur schnell Informationen sammeln und Konditionen und Lieferzeiten vergleichen. Stattdessen überrollt Sie gefühlt eine Lawine aus Fragen, die Sie aus dem Stehgreif nicht beantworten können. Unangenehm. Diese Situation will ich Ihnen – zumindest wenn es um Sprachdienstleistungen geht – ersparen. Frisch auf meiner Website eingepflegt sind nun drei einfache Listen mit den wichtigsten Informationen, die Sie für eine Übersetzungs-, Korrektorats- oder Transkreationsanfrage bereithalten sollten. Mit der Liste gewappnet können Sie

weiterlesen

Typischer Fehler! Oder doch nicht?

Deutsches “Training” versus englisches “training” Zwischen dem Englischen und dem Deutschen gibt es viele falsche Freunde und Sprachfallen, die besonders gerne auftreten, wenn deutsche Muttersprachler auf Englisch schreiben. Ein solcher Fall ist die deutsche Verwendung von “Training” für “Schulung” oder “Weiterbildungsveranstaltung”. Im Deutschen ist “Training” ein normales zählbares Substantiv mit regelhafter Pluralbildung: “ein Training”, “mehrere Trainings”. Diese Verwendung ist ganz unauffällig, auch wenn mancher kein Freund von eingedeutschten englischen Wörtern ist und taugliche Alternativen wie “Schulungen” oder “Fortbildungen” existieren.  Findet

weiterlesen

Webschau Frühjahr 2019

Webschau Frühjahr 2019: die besten Artikel und Berichte Welche lesenswerte Artikel sind mir im ersten Vierteljahr begegnet? Hier sind interessante Online-Juwelen der letzten Monate zu den Themen Kundenkommunikation (in der Fremdsprache), Marketing, und Wirtschaftliches sowie Fundstücke zu den eher menschlichenSeiten des (amerikanischen) Auslands.

weiterlesen

Sollte man die USA und das UK in einen Topf werfen?

“Für wen ist dieser Text gedacht?” Oft begegnet mir ein Schulterzucken, wenn ich frage, ob ein Text für amerikanische oder britische Leser gedacht ist (oder gar für andere englischsprachige Länder). Englisch ist doch Englisch, oder? Während viele Länder englische Muttersprachler beherbergen und sicherlich alle im Großen und Ganzen auch andere Varianten des Englischen verstehen können, wird mit dieser Sichtweise etwas Wesentliches außer Acht gelassen: die Kultur. Ein Text, speziell für Amerikaner konzipiert, muss eventuell angepasst werden, um einem britischen Publikum

weiterlesen

Bildnachweis: Mr.Whiskey, Shutterstock

Guckloch Blog: Einblicke in die Welt der englischen Übersetzung und Transkreation

Wie können Sie schneller und einfacher Übersetzungen in Auftrag geben und verarbeiten? Hilfreiche Tipps und Hinweise für Menschen mit Übersetzungsbedarf und Menschen, die Englisch als Fremdsprache im Berufsalltag nutzen.

Kategorien